Die 7-Tage-Inzidenz in Frankfurt am Main kratzt am Grenzwert von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner über sieben Tage. Der Wert liegt am Donnerstag laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 47. Der von der Stadt am Montag gemeldete Wert liegt sogar noch höher. Nun sind Einschränkungen beschlossen worden.

Corona Zahlen Frankfurt: So hoch ist die 7-Tage-Inzidenz laut RKI

Mit 51,4 ist die 7-Tage-Inzidenz laut RKI hoch. So sehen die Zahlen für Frankfurt im Detail aus (Stand 8.10., 0.00 Uhr):
  • Zahl der Infizierten: 3862
  • Zahl der Neuinfektionen: 95
  • Zahl der Toten: 72
  • 7-Tage-Inzidenz: 47,0
  • Fälle pro 100.000 Einwohner: 505,9

Corona Zahlen Frankfurt: Diese Fallzahlen meldet die Stadt

Auch die Stadt meldet täglich die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Diese unterscheiden sich aufgrund von Verzögerung bei der Meldung der Werte von denen des RKI.
Diese Zahlen meldet die Stadt (Stand 8.10., 6:30 Uhr):
  • Zahl der Infizierten: 3967
  • Zahl der Neuinfektionen: 92
  • Zahl der Toten: 72
  • Zahl der Genesenen: 3330

Neue Regeln Frankfurt: Kommen neue Einschränkungen für private Feiern?

Bei einer 7-Tage-Inzidenz von 50 drohen neue Einschränkungen. Stadtrat Stefan Majer (Grüne) sagte, dass mittlerweile zwei Drittel der Infektionen im Alltagsleben stattfänden. Deshalb seien neue Maßnahmen erforderlich. Der Krisenstab der Stadt würde am Dienstag tagen.
Das plant die Stadt bei Erreichen der Warnstufe:
  • Begrenzung der Teilnehmerzahl bei öffentlichen Veranstaltungen auf 25 Personen.
  • Empfehlung der Begrenzung der Teilnehmer von privaten Feiern auf zehn Personen

Ab Freitag gelten drastische Einschränkungen in Frankfurt

Ab Freitag ist Sperrstunde um 22 Uhr. Es gilt ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen und Parks. Auf den belebten Einkaufsstraße Zeil oder Neu Kräme gilt Maskenpflicht. Mit diesen Einschränkungen will die Stadt die steigenden Infektionen eindämmen. Die Sperrstund gilt für Gastronomie, Kneipen, Lokale und Bars. Ausgenommen sind Kinos und private Feiern. Auch die Buchmesse ist davon nicht betroffen. Mit dem Alkoholverbot versucht die Stadt die Freiluftpartys zu verhindern.

Corona Zahlen Frankfurt: Stadt wird Grenzwert in den nächsten Tagen überschreiten

„Wir müssen jetzt reagieren, sonst verspielen wir die erreichten Erfolge“, betonte Feldmann. Gesundheitsdezernent Stefan Majer (Grüne) rechnet damit, dass schon in den nächsten Tagen die Zahl von 50 Infizierten je 100.000 Einwohnern an sieben aufeinanderfolgenden Tagen überschritten werden könnte, wie er sagte. Das entspricht der Warnstufe Rot des Eskalationskonzepts des Landes. Am Dienstagvormittag betrug diese sogenannte 7-Tage-Inzidenz in Frankfurt 46,5 Fälle.