Nersingen Bub löst Handbremse: 1000 Euro Schaden

Nersingen / DPA 05.06.2018

Ein Bub hat beim Spielen in einem Auto die Handbremse gelöst und 1000 Euro Schaden verursacht. Er saß alleine im Auto in einer Hofeinfahrt in Nersingen (Landkreis Neu-Ulm), als er sich von einem Rücksitz abschnallte und die Handbremse löste, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Wagen rollte auf eine Straße und stieß gegen ein anderes Auto. Verletzt wurde bei dem Unfall am Montag niemand.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel