Stuttgart Brutaler Angriff im Bordell: Polizei nimmt fünf Männer fest

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv © Foto: Silas Stein
Stuttgart / DPA 09.07.2018

Knapp einen Monat nach dem brutalen Angriff auf einen Mann in einem Stuttgarter Bordell haben Ermittler fünf verdächtige Männer festgenommen. Die mutmaßlichen Angreifer im Alter zwischen 18 Jahren und 31 Jahren sollen nach Angaben der Polizei von Montag am Abend des 9. Juni mit roher Gewalt gegen einen 28 Jahre alten Mitarbeiter des Bordells vorgegangen sein. Zuvor hatte dieser einen der festgenommenen Männer - einen 26-Jährigen - vor die Tür gesetzt. Der Grund: Der Mann war mit einer Prostituierten in Streit geraten. Abends kam er mit mehreren Komplizen zurück. „Zielstrebig gingen die Männer auf den 28-Jährigen zu und schlugen, unter anderem mit einem Hammer, auf ihr Opfer ein“, heißt es von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Der schwer verletzte Mann wurde in eine Klinik gebracht. Die Polizei begann zu ermitteln, schließlich nahmen Beamte die fünf Verdächtigen am vergangenen Donnerstag fest. Der 26 Jahre alte Haupttatverdächtige sowie zwei weitere Männer sitzen nun wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Der Hauptangeklagte hat die Vorwürfe laut Polizei teilweise eingeräumt.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel