Waiblingen Brand in Flüchtlingsunterkunft: Verdächtiger in U-Haft

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv © Foto: Stefan Puchner
Waiblingen / DPA 11.04.2018

Ein 25 Jahre alter Asylbewerber soll in Waiblingen in seiner Unterkunft Feuer gelegt haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam der Mann deswegen am Montag in Untersuchungshaft. Zuvor war er in der Unterkunft festgenommen worden. Sein Motiv sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Bei dem Feuer am frühen Sonntagmorgen war niemand verletzt worden. Zum Zeitpunkt des Brandes waren laut Polizei 16 Bewohner in der Unterkunft. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf mehrere tausend Euro.

Polizeimeldung