Heidelberg Brand in Asylheim in Heidelberg: hoher Schaden

Ein Löschfahrzeug der Hamburger Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
Ein Löschfahrzeug der Hamburger Feuerwehr steht nach einer Übung mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv © Foto: Daniel Bockwoldt
Heidelberg / DPA 13.01.2019

Ein Feuer in einem Asylheim in Heidelberg hat einen Schaden von rund 50 000 Euro angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, verletzte sich ein Mitarbeiter am Finger, als er versuchte, den Brand zu löschen. Die etwa 50 Bewohner gelangten unverletzt ins Freie. Das Feuer brach am Samstagmittag in einem Badezimmer aus und breitete sich zum Dach aus. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Bewohner kamen in einem anderen Gebäude unter.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel