Ehingen Brand in altem Ehinger Brauhaus: Eine Million Euro Schaden

Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
Ehingen / DPA 22.07.2018

Ein Feuer hat ein altes Brauhaus in Ehingen (Alb-Donau-Kreis) weitgehend zerstört und einen Schaden von rund einer Million Euro angerichtet. Wie ein Sprecher der Polizei in Ulm am Sonntag mitteilte, wurde bei dem Brand am Vorabend niemand verletzt. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren mit rund 200 Kräften im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Sie konnten verhindern, dass Flammen auf benachbarte Gebäude übergriffen. Brandermittler sollen nun klären, wie es zu dem Feuer kam. Das fünfstöckige Brauhaus aus dem Jahr 1870 war laut Polizei nicht mehr in Betrieb, wurde aber noch von verschiedenen Gruppen genutzt.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel