Baden-Baden Brand durch vergessenes Mittagessen: drei Leichtverletzte

Baden-Baden / DPA 29.08.2018

Eine Frau hat in Baden-Baden das Mittagessen auf dem Herd vergessen und so einen Küchenbrand mit drei Leichtverletzten ausgelöst. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte die Bewohnerin am Dienstag für Bekannte gekocht - dann aber nicht mehr an die Mahlzeit gedacht. Das Feuer griff teilweise auf die Küchenmöbel über. Die zur Hilfe gerufene Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Die Bewohnerin und ihre zwei Gäste erlitten Rauchvergiftungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel