TV Das sind die Preisträger des Deutschen Fernsehpreises

Den "Ehrenpreis" des Deutschen Fernsehpreises erhielt der Entertainer Jürgen von der Lippe.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Die Juroren der Sendung "Let’s Dance", Joachim Llambi und Jorge Gonzalez, freuen süber die Auszeichnung in der Kategorie beste Unterhaltung Primetime.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Jenke von Wilmsdorff freut sich über die Auszeichnung für "Jenke macht Mut! Leben mit Brustkrebs" (RTL/infoNetwork), "Das Jenke-Experiment" (RTL/infoNetwork) und "Jenke Über Leben" in der Kategorie bestes Infotainment.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
"Terra X"-Moderator Dirk Steffens nahm den Preis in der Kategorie "bester Doku-Mehrteiler" für "Terra X: Die Reise der Menschheit" entgegen.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Thomas Kufus, Regina Schilling und Simone Reuter erhielten den Preis in der Kategorie beste Dokumentation/Reportage für "Kuhlenkampffs Schuhe".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Den Förderpreis erhielten Lena Urzendowsky und Michelangelo Fortuzzi.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Horst Lichter erhielt den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bestes Factual Entertainment" für seine Sendung "Bares für Rares".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Für ihre Sendung "Inas Nacht" erhielt die Moderatorin Ina Müller die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Unterhaltung Late Night".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Auszeichnung für Maren Kroymann in der Kategorie "Beste Comedy" für ihre Sendung "Kroymann".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Christian Erdmann und Anna Schudt freuen sich über den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester Fernsehfilm für ihre Rollen im Film "Aufbruch in die Freiheit".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Pheline Roggan, Jasna Fritzi Bauer und Collien Ulmen-Fernandes (von links nach rechts) erhielten den Preis für ihre Serie "jerks" in der Kategorie "Best Comedyserie".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
"Beste Kamera" in der Serie "Das Boot": Kameramann David freut sich über seine Auszeichnung.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
In der Kategorie "Beste Regie" wurde Regisseur Christian Schwochow ausgezeichnet für seinen Film "Bad Banks".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
"Bad Banks" wurde auch in der Kategorie "Beste Drama-Serie" ausgezeichnet, hier freuen sich die Schauspieler Paula Beer, Albrecht Schuch und Desiree Nosbusch über den Preis.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Sascha Alexander Gersak und Alexander Scheer nahmen den Preis in der Kategorie "Bester Mehrteiler" für den Film "Gladbeck" entgegen.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Beste Schauspielerin und bester Schauspieler: Vicky Krieps und Albrecht Schuch.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Düsseldorf / 01. Februar 2019, 11:35 Uhr