TV Das sind die Preisträger des Deutschen Fernsehpreises

Den "Ehrenpreis" des Deutschen Fernsehpreises erhielt der Entertainer Jürgen von der Lippe.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Die Juroren der Sendung "Let’s Dance", Joachim Llambi und Jorge Gonzalez, freuen süber die Auszeichnung in der Kategorie beste Unterhaltung Primetime.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Jenke von Wilmsdorff freut sich über die Auszeichnung für "Jenke macht Mut! Leben mit Brustkrebs" (RTL/infoNetwork), "Das Jenke-Experiment" (RTL/infoNetwork) und "Jenke Über Leben" in der Kategorie bestes Infotainment.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
"Terra X"-Moderator Dirk Steffens nahm den Preis in der Kategorie "bester Doku-Mehrteiler" für "Terra X: Die Reise der Menschheit" entgegen.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Thomas Kufus, Regina Schilling und Simone Reuter erhielten den Preis in der Kategorie beste Dokumentation/Reportage für "Kuhlenkampffs Schuhe".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Den Förderpreis erhielten Lena Urzendowsky und Michelangelo Fortuzzi.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Horst Lichter erhielt den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bestes Factual Entertainment" für seine Sendung "Bares für Rares".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Für ihre Sendung "Inas Nacht" erhielt die Moderatorin Ina Müller die Auszeichnung in der Kategorie "Beste Unterhaltung Late Night".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Auszeichnung für Maren Kroymann in der Kategorie "Beste Comedy" für ihre Sendung "Kroymann".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Christian Erdmann und Anna Schudt freuen sich über den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester Fernsehfilm für ihre Rollen im Film "Aufbruch in die Freiheit".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Pheline Roggan, Jasna Fritzi Bauer und Collien Ulmen-Fernandes (von links nach rechts) erhielten den Preis für ihre Serie "jerks" in der Kategorie "Best Comedyserie".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
"Beste Kamera" in der Serie "Das Boot": Kameramann David freut sich über seine Auszeichnung.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
In der Kategorie "Beste Regie" wurde Regisseur Christian Schwochow ausgezeichnet für seinen Film "Bad Banks".
© Foto: Henning Kaiser/dpa
"Bad Banks" wurde auch in der Kategorie "Beste Drama-Serie" ausgezeichnet, hier freuen sich die Schauspieler Paula Beer, Albrecht Schuch und Desiree Nosbusch über den Preis.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Sascha Alexander Gersak und Alexander Scheer nahmen den Preis in der Kategorie "Bester Mehrteiler" für den Film "Gladbeck" entgegen.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Beste Schauspielerin und bester Schauspieler: Vicky Krieps und Albrecht Schuch.
© Foto: Henning Kaiser/dpa
Düsseldorf / 01. Februar 2019, 11:35 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.