Cannstatter Volksfest Betrunkener Volksfestbesucher entert Polizeimotorrad

Stuttgart / DPA 05.10.2018
Ausgerechnet das Motorrad eines Polizisten hat sich ein betrunkener Volksfestbesucher in Stuttgart ausgeguckt.

Er stieg am Donnerstagabend auf das in Wasennähe geparkte Fahrzeug, setzte sich den Helm des Beamten auf - und fiel dann samt Motorrad um.

Ob sich der 33-Jährige einen Spaß erlauben wollte, blieb zunächst offen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der 50 Jahre alte Beamte sein Fahrzeug abgestellt, um einen Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes zu unterstützen. Diesen Moment nutzte der 33-Jährige. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

Mitteilung der Polizei

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel