Stuttgart Betrunkener stürzt mit Auto sechs Meter in die Tiefe

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
Stuttgart / DPA 28.06.2018

Ein Betrunkener ist von einer Ausfahrt der Autobahn 8 nahe des Stuttgarter Flughafens sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 21-Jährige am Mittwoch auf Höhe des über die Autobahn verlaufenden Parkhauses von der Straße abgekommen, hatte die Leitplanke durchbrochen und war in die tiefergelegte Parkhausausfahrt gestürzt. Anschließend rutschte das Auto des Mannes eine Böschung entlang und kam erst bei einem Zusammenprall mit einer Mauer zum Stehen. Der 21-Jährige trug nur leichte Verletzungen davon. Das Auto hatte nur noch Schrottwert. Der Mann musste den Führerschein abgeben.

Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel