Meßstetten Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall mit drei Verletzten

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
Meßstetten / DPA 02.09.2018

Ein betrunkener Autofahrer hat im Zollernalbkreis einen Unfall verursacht, bei dem er und zwei Mitinsassen verletzt wurden. Weil er zu schnell fuhr und wohl auch wegen seines Alkoholpegels kam der 40-Jährige in der Nacht zum Sonntag zwischen Meßstetten und Ebingen in einer Kurve von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Das Auto stürzte über eine Böschung hinweg einen Graben hinunter. Der Fahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Die beiden anderen Insassen, 29 und 33 Jahre alt, konnten sich, obwohl ebenfalls verletzt, selbst befreien. Sie baten einen vorbeifahrenden Taxifahrer um Hilfe. Am Auto entstand Totalschaden.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel