Ein 34-jähriger Autofahrer ist bei Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) von der Kreisstraße 1849 abgekommen und getötet worden. Das Fahrzeug habe sich in einem Feld mehrfach überschlagen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei dem Unfall in der Nacht zum Sonntag sei der 34-Jährige aus seinem Wagen geschleudert worden. Er war demnach nicht angeschnallt, betrunken und zu schnell unterwegs.

Mitteilung der Polizei