Achern Betrunkene 17-Jährige fährt mit Fahrrad auf Autobahn

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © Foto: Rolf Vennenbernd
Achern / DPA 10.06.2018

Eine 17 Jahre alte Fahrradfahrerin, die laut Polizei betrunken war, hat sich bei Achern im Ortenaukreis auf die Autobahn 5 verirrt. Zunächst hätten mehrere Autofahrer die Radfahrerin gesehen und die Polizei alarmiert, teilte ein Sprecher der Beamten in Offenburg am Sonntag mit. Eine Streife der Autobahnpolizei stoppte die 17-Jährige am frühen Sonntagmorgen, als sie auf dem Abschnitt zwischen Bühl und Achern auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war.

Wo die junge Frau auf die Autobahn gefahren war und wie lange sie dort unterwegs war, war zunächst nicht bekannt. Die Beamten sprachen eine Verwarnung aus und brachten die junge Frau nach Hause. Ihr Fahrrad blieb zunächst verschlossen an einem nahegelegenen Autobahnparkplatz zurück. „An die Kombination ihres Zahlenschlosses konnte sich die Frau noch erinnern“, sagte der Sprecher der Polizei.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel