St. Blasien Bergwacht rettet Mutter und Kind

St. Blasien / DPA 16.04.2018

Kräfte der Bergwacht im Schwarzwald haben im Menzenschwander Tal eine Mutter und ihre Tochter aus einer schwierigen Situation gerettet. Sie waren in dem Tal südlich des Feldbergs bei St. Blasien (Kreis Waldshut) in sehr steilem Gelände unterwegs und konnten nicht mehr absteigen, wie die Bergwacht am Montag mitteilte. Demnach waren Mutter und Kind mit zwei Begleitern zu einem Spaziergang aufgebrochen und hatten sich schließlich in dem steilen Gelände im Wald in einer Höhe von 150 bis 200 Metern in eine schwierige Situation begeben, aus der sich in der Nacht zum Samstag nicht selbst befreien konnten.

Die Begleiter informierten die Rettungsleitstelle in Freiburg; 14 Einsatzkräfte der Bergwacht fanden schließlich die Frau und ihr Kind. Zwei Einsatzkräfte stiegen von einer Passstraße etwa 150 Meter tief, um die beiden medizinisch zu versorgen. Mit einer Seilsicherung wurden sie schließlich gerettet.