Mannheim / DPA  Uhr

Die Störche im Mannheimer Luisenpark haben einen neuen Rekord aufgestellt: Sie haben bisher in diesem Jahr 44 Nester gebaut und damit so viele wie noch nie zuvor in einem Jahr, wie eine Sprecherin der Mannheimer Stadtparks am Mittwoch mitteilte. Es gab aber etwas weniger Nachwuchs: Geschlüpft sind 2019 bislang 82 Jungstörche. Im Vorjahr waren es insgesamt 91. Weißstörche wie die im Luisenpark brüten nach Angaben des Naturschutzbunds von Anfang April bis Anfang August.

Die Storchenpopulation im Mannheimer Luisenpark hat eine mehr als vierzigjährige Tradition. Zur Bundesgartenschau 1975 setzten die Veranstalter sogenannte Lockpaare ein, die mehr Storche zum Brüten anziehen sollten.

Luisenpark

NABU-Infos zum Weißstorch