Schiltach Auch Kind nach tödlichem Baumsturz auf Auto in Lebensgefahr

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv © Foto: Stephan Jansen
Schiltach / DPA 12.06.2018

Nach dem tödlichen Sturz eines Baumes auf das Auto einer Familie in Schiltach (Kreis Rottweil) ist auch eines der Kinder in Lebensgefahr. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ist eines der beiden fünf Jahre alten Zwillingskinder bei dem Unfall am Montag lebensgefährlich verletzt worden. Ein Baum war auf den Wagen der vierköpfigen Familie gestürzt und hatte den 33 Jahre alten Vater tödlich verletzt. Mit ihm im Wagen saßen seine Ehefrau und die beiden fünf Jahre alten Zwillinge. Das lebensgefährlich verletzte Mädchen wurde mit einem Hubschrauber in die Uniklinik Freiburg geflogen. Warum der Baum - eine Fichte - abbrach, sollte noch durch Fachleute geklärt werden. Einem Sprecher der Polizei zufolge könnte er morsch gewesen sein. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel