Wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung und Betrugs sowie Unterschlagung von Sozialversicherungsbeiträgen in der Baubranche ermittelt die Staatsanwaltschaft Mannheim gegen sieben Beschuldigte. Das teilte die Anklagebehörde am Donnerstag mit. Die Verdächtigen seien aufgeflogen, als die beim Hauptzollamt Karlsruhe eingerichtete Ermittlungsgruppe im Februar in mehreren Bundesländern - darunter Baden-Württemberg - 14 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht habe. Beteiligt waren insgesamt mehr als 200 Einsatzkräfte unter anderem aus Stuttgart. Zudem wurden Arbeitnehmer vernommen.

Mitteilung