Rottenburg Bauarbeiter stürzt in die Tiefe: Schwer verletzt

Rottenburg / DPA 15.06.2018

Ein Bauarbeiter hat sich bei einem Sturz auf einer Baustelle in Rottenburg (Kreis Tübingen) schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der 45-Jährige am Donnerstag bei Bauarbeiten im dritten Stock eines Hauses durch ein Loch im Boden in das darunterliegende Stockwerk gestürzt. Das Loch war zuvor nur mit einer Plane überdeckt worden. Mit einer Drehleiter holte die Feuerwehr den Mann aus dem Haus. Der 45-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel