Karlsruhe Bauarbeiten: Zugausfälle zwischen Karlsruhe und Stuttgart

Leer sind die Gleise an einem Bahnhof. Foto: Federico Gambarini/Archiv
Leer sind die Gleise an einem Bahnhof. Foto: Federico Gambarini/Archiv © Foto: Federico Gambarini
Karlsruhe / DPA 09.05.2018

Wegen Gleisarbeiten kommt es den kommenden Wochen zu Zugausfällen auf der Strecke zwischen Karlsruhe und Stuttgart. Wie die Bahn am Mittwoch mitteilte, fallen vom 19. Mai bis 3. Juni die Regional-Express (RE)-Züge zwischen Karlsruhe und Pforzheim aus. Sie werden durch Busse ersetzt. Die Intercity (IC)-Züge Karlsruhe-Nürnberg und Interregio-Express (IRE)-Züge Karlsruhe-Stuttgart werden umgeleitet. Die Stopps in Pforzheim und Mühlacker entfallen.

Im Regionalverkehr zwischen Pforzheim und Vaihingen/Enz werden zusätzliche Bahnen mit Halt in Mühlacker eingesetzt, mit direktem Anschluss in Vaihingen/Enz an die IRE nach und von Stuttgart, so die Bahn.

Auch die S-Bahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) der Linie 710.5 (Karlsruhe-Bietigheim-Bissingen) sind demnach von der Sperrung betroffen und fallen zwischen Söllingen bei Karlsruhe und Pforzheim aus. Dafür fahren Busse zwischen Söllingen Reetzstraße und Pforzheim Hauptbahnhof. Zwischen Wilferdingen-Singen und Bilfingen verkehrt ein Pendelbus. Einzelheiten finden Fahrgäste auf Aushängen an den Bahnhöfen oder unter www.deutschebahn.com/bauinfos.

Themen in diesem Artikel