Ilvesheim (Mannheim) / SWP  Uhr
Nach dem Überfall auf eine Volksbank-Filiale am Dienstag in Ilvesheim bei Mannheim wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. Es handelt sich um einen 57-jährigen Franzosen. Die Ermittlungen dauern an.

Einen Tag nach dem Banküberfall in Ilvesheim im Rhein-Neckar-Kreis hat das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 57-jährigen Franzosen erlassen. Wie die Polizei berichtet, wird ihm wird schwere räuberische Erpressung vorgeworfen. Die Straßen rund um die Volksbankfiliale in der Schloßstraße seien mittlerweile aber wieder freigegeben worden.

Der Mann hatte am Dienstag um 7 Uhr mit einer Waffe einem Angestellten zunächst aufgelauert und diesen mit einer scharfen Schusswaffe in die Bankfiliale gedrängt. Dort bedrohte er vier weitere Bankmitarbeiter und drängte sie in einen Tresorraum. Dabei forderte er Bargeld und schlug auf einen Angestellten ein. Der Mann wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Täter flüchtete mit mehreren Tausend Euro zu Fuß. Die fünf Angestellten konnten fast vier Stunden nach Beginn des Überfalls aus dem Tresorraum befreit werden.

Dringend Tatverdächtiger festgenommen

Bei der Fahndung nach dem Mann konnten die Beamten in der Nähe des Tatorts eine Schusswaffe sicherstellen. Bei einer Überprüfung der Fahrzeuge, die in der Nähe geparkt waren, ermittelten sie einen Kleinwagen mit französischer Zulassung. Am späten Abend wurde das Auto gefunden – darin auch eine große Menge an Bargeld. Der dringend tatverdächtige Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen einschlägig vorbestraften Mann. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Das könnte dich auch interessieren:

Die "Europe Stadium Tour" von Rammstein geht weiter. Till Lindemann, Richard Kruspe, Paul Landers, Oliver Riedel, Christoph „Doom“ Schneider und Christian „Flake“ Lorenz touren im Sommer 2020 durch Europa. Termine, Tickets und Vorverkauf: Alle Infos gibt es hier.

Hitzefrei in Baden-Württemberg und Bayern Wann gibt es Hitzefrei im Büro und in der Schule?

Hohe Temperaturen, unerträgliche Hitze: Beim aktuellen Sommerwetter kommen auch Schüler und Arbeitnehmer in Baden-Württemberg und Bayern ins Schwitzen. Doch haben sie tatsächlich ein Recht auf Hitzefrei? Und wie gehen Rektoren und Arbeitgeber mit der Situation um?