In Frankreich streiken aktuell Angestellte der Staatsbahn SNCF. Seit Freitag fallen nun etliche Züge in Frankreich aus. Aber es gibt auch Auswirkungen für den Zugverkehr in Deutschland, beispielsweise auch in Baden-Württemberg.

Bis wann geht der Bahnstreik in Frankreich?

Der Streik bei der französischen Staatsbahn SNCF ist am Freitag, 2. Dezember 2022, gestartet. Er ist auf drei Tage angesetzt, soll also bis Sonntag, 4. Dezember, andauern. Es wird allerdings erwartet, dass es auch am Montag noch Auswirkungen der Arbeitsniederlegung gibt.

Bahnstreik in Frankreich: Diese Züge aus Deutschland fallen aus

Der aktuelle Bahnstreik beeinträchtigt auch den Fernverkehr nach und aus Deutschland. Laut Deutscher Bahn fallen folgende Züge aus:

Am Samstag, 03.12.2022

  • ICE 9553, ICE 9554, ICE 9571 und ICE 9586 fallen aus
  • TGV 9551, TGV 9560, TGV 9578, TGV 9580 und TGV 9583 fallen aus
  • TGV 9576 fällt von München bis Stuttgart aus
  • TGV 9579 fällt von Stuttgart bis München aus

Am Sonntag, 04.12.2022

  • ICE 9550, ICE 9554, ICE 9555, ICE 9563, ICE 9571 und ICE 9574 fallen aus
  • TGV 9577 und TGV 9583 fallen aus
  • TGV 9576 fällt von München bis Stuttgart aus.
Auch innerhalb Frankreichs fallen zahlreiche TGV- und IC-Verbindungen aus. Welche Auswirkungen der Bahnstreik am Montag noch haben kann, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bahnstreik in Frankreich: Diese Züge aus Deutschland fahren trotzdem

Nicht beeinträchtigt vom Bahnstreik ist der Verkehr der Thalys-Züge zwischen Paris und Köln. Nicht betroffen von den Streiks ist ebenfalls der Regionalverkehr zwischen Frankreich und Deutschland. Die Züge von Saarbrücken nach Metz und Sarregemuines, von Offenburg nach Straßburg sowie vom badischen Müllheim nach Mulhouse fahren wie gewohnt.

Bahnstreik in Frankreich: Welche Rechte haben Fahrgäste aus Deutschland?

Alle Fahrgäste, die ihre für den Zeitraum bis 05.12.2022 geplante Reise aufgrund des angekündigten Streiks der SNCF in Frankreich verschieben möchten, können ihre bis einschließlich 2.12.2022 bei der Deutschen Bahn gebuchte Fahrkarte für die Hochgeschwindigkeitszüge nach Frankreich im DB Reisezentrum bis einschließlich 10.12.2022 kostenfrei umbuchen lassen oder es kostenfrei stornieren.