Untermünkheim-Enslingen Autos stoßen zusammen: zwei Menschen schwer verletzt

Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv © Foto: Jens Büttner
Untermünkheim-Enslingen / DPA 13.03.2018

Beim Zusammenstoß zweier Autos im Landkreis Schwäbisch Hall sind am Dienstagabend die beiden Fahrer schwer verletzt worden. Ein 55 Jahre alter Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen geschnitten werden, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der Fahrer hatte zuvor bei Untermünkheim-Enslingen einen Lastwagen überholt. Dabei sei sein Auto mit dem Wagen eines 34-Jährigen zusammengestoßen, der auf der Gegenfahrbahn unterwegs war. Die Polizei schätzte den Schaden auf 60 000 Euro.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel