Helmstadt Autos stoßen zusammen: Sieben Verletzte

Blaulicht und LED-Laufschrift „Unfall“ an einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/Archiv
Blaulicht und LED-Laufschrift „Unfall“ an einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/Archiv © Foto: Holger Hollemann
Helmstadt / DPA 07.06.2018

Beim Zusammenstoß zweier Autos im Rhein-Neckar-Kreis sind sieben Menschen verletzt worden, darunter fünf Kinder. Eine 42 Jahre alte Fahrerin eines Geländewagens übersah am Donnerstag an einer Einmündung in der Nähe von Helmstadt ein anderes Auto, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Unfall wurden die Insassen beider Fahrzeuge verletzt, darunter war auch ein acht Wochen altes Baby. Zur Schwere der Verletzungen lagen der Polizei zunächst keine Angaben vor. Lebensgefahr könne aber ausgeschlossen werden. Der Straßenverkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel