Bad Mergentheim Autofahrer wehrt sich gegen Drogentest der Polizei

Ein Polizeibeamter zeigt bei einer Verkehrskontrolle einen Drogen-Analysestreifen. Foto: Bodo Marks/Archiv
Ein Polizeibeamter zeigt bei einer Verkehrskontrolle einen Drogen-Analysestreifen. Foto: Bodo Marks/Archiv © Foto: Bodo Marks
Bad Mergentheim / DPA 02.07.2018

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle hat sich ein Autofahrer in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) aggressiv gegen einen Drogentest zur Wehr gesetzt. Der 28-Jährige wurde daher zur Blutabnahme ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auf der Fahrt ins Krankenhaus beschimpfte, bedrohte und beleidigte der Mann die Polizisten und kündigte an, sich auch im Krankenhaus weiter zu wehren. Schließlich änderte er seine Meinung doch noch, da er der Meinung war, seinen Führerschein nach dem Bluttest sowieso los zu sein. Die Ergebnisse des Bluttests lagen zunächst noch nicht vor.

Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel