Grafenberg Autofahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Linienbus

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv © Foto: Lukas Schulze
Grafenberg / DPA 26.07.2018

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Linienbus ist am Donnerstag der Fahrer eines Minivans ums Leben gekommen. Der 57-Jährige war auf der Bundesstraße 313 unterwegs, als sein Wagen unweit von Grafenberg (Kreis Reutlingen) aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geriet, wie die Polizei mitteilte. Der gleichaltrige Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Der Minivan-Fahrer wurde eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle starb.

Der Lenker des Busses und dessen einziger Fahrgast - eine 38-Jährige - zogen sich nach ersten Erkenntnissen leichtere Verletzungen zu. Für weitere Untersuchungen wurden sie in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste zeitweise voll gesperrt werden.

Polizeimitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel