Stuttgart 130.000 Euro Schaden: Autofahrer fährt zwei Blitzer um

 dpatopbilder - 10.01.2019, Baden-Württemberg, Stuttgart: Ein Unfallfahrzeug steht auf einer Hauptverkehrsstraße hinter einem umgefahrenen Blitzgerät. Auch noch ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und hat zwei Blitzgeräte umgefahren. Foto: Andreas Rosar/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
dpatopbilder - 10.01.2019, Baden-Württemberg, Stuttgart: Ein Unfallfahrzeug steht auf einer Hauptverkehrsstraße hinter einem umgefahrenen Blitzgerät. Auch noch ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und hat zwei Blitzgeräte umgefahren. Foto: Andreas Rosar/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ © Foto: Andreas Rosar
Stuttgart / DPA 10.01.2019
Ein Autofahrer hat in Stuttgart zwei Blitzersäulen umgefahren. Dabei entstand am Fahrzeug und den Geräten ein Schaden von rund 130.000 Euro.

Der 41-Jährige war am Donnerstag in Richtung Innenstadt unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei mitteilte. Dabei rammte er die beiden Blitzer, die in der Folge umkippten. Zwei Spuren waren zeitweise gesperrt. Die Polizei ermittelt gegen mehrere Schaulustige, die den Verkehr behinderten.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel