Ein 27-Jähriger ist bei Karlsruhe nahezu ungebremst auf einen langsam fahrenden Lastwagen aufgefahren und tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der 40 Jahre alte Fahrer des Lasters am Montag auf der sogenannten Südtangente Richtung Pfalz unterwegs, als er wegen eines Rückstaus abbremsen musste. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte der hinter ihm fahrende 27-Jährige mit seinem Transporter in den Lkw. Er starb wenig später in einem Krankenhaus. Der Streckenabschnitt war über Stunden gesperrt, es bildete sich Stau von bis zu sieben Kilometern Länge.

Mitteilung der Polizei