Villingen-Schwenningen Autofahrer fährt Neunjährigen an und flüchtet

Villingen-Schwenningen / DPA 05.12.2018

Ein Autofahrer hat in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Neunjährigen angefahren und ist geflüchtet. Der 35-Jährige hatte den Jungen am Dienstag an einer Fußgängerampel mit seinem Wagen erfasst, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ob der Mann bei Rot fuhr, war zunächst unklar. Den Angaben zufolge hielt er danach an, entschuldigte sich - und fuhr davon. Der Junge kam mit leichten Quetschungen ins Krankenhaus. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Polizeimitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel