Freiburg Auto kracht in Straßenbahn: Fahrerin verletzt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
Freiburg / DPA 09.05.2018

Eine 56 Jahre alte Straßenbahnfahrerin ist in Freiburg bei einem Unfall mit einem Auto verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 45-Jähriger am Dienstagabend mit seinem Wagen abbiegen und übersah dabei die Bahn. Der Zusammenprall war so heftig, dass die Straßenbahn aus den Schienen gehoben wurde. Die Bergung dauerte zwei Stunden. Fahrgäste wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Auch dem Autofahrer und seinem Begleiter passierte nichts.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel