Essingen Auto gerät in Ostalbkreis auf Gegenfahrbahn

Essingen / DPA 31.07.2018

Bei einem Frontalzusammenstoß in der Nähe von Essingen im Ostalbkreis sind sechs Menschen schwer verletzt worden. Ein 33 Jahre alter Fahrer war aus bislang ungeklärter Ursache am Montagabend mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Auf der Landstraße 1165 stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Sechs Insassen der beiden Fahrzeuge wurden schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel