Neuenbürg Auto gerät in Gegenverkehr: 60-Jähriger stirbt

Rettungskräfte nach dem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 294 an der Unfallstelle. Foto: Gress/Süddeutsche Mediengesellschaft
Rettungskräfte nach dem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 294 an der Unfallstelle. Foto: Gress/Süddeutsche Mediengesellschaft © Foto: Gress
Neuenbürg / DPA 17.07.2018

Bei einem Frontalzusammenstoß nahe Neuenbürg (Enzkreis) ist ein 60 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Der 56 Jahre alte Unfallverursacher war am Dienstag auf der Bundesstraße 294 aus unklarer Ursache mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und gegen das Auto des 60-Jährigen geprallt, teilte die Polizei in Karlsruhe mit. Zwei weitere Fahrzeuge wurden beschädigt. Der bei dem Unfall tödlich verunglückte Fahrer war in seinem Wagen eingeklemmt worden. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt.

Pressemitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel