Mannheim Auto fährt in Haltestelle in Mannheim: Frau schwer verletzt

Mannheim / DPA 16.05.2018

Bei einem Unfall in Mannheim ist ein Auto in eine Haltestelle im Stadtzentrum gefahren und hat dort eine Passantin schwer verletzt. Der Verkehr mehrerer Straßenbahnlinien und der Autos sei an der Unfallstelle stark eingeschränkt, teilte die Polizei der nordbadischen Stadt am Mittwoch mit. „Derzeit gibt es enorme Verkehrsbehinderungen rund um den Wasserturm“, sagte ein Sprecher. Die betroffene Haltestelle „Kunsthalle“ befindet sich nahe am historischen Wahrzeichen Mannheims. Einzelheiten zum Unfallhergang und zur Verletzung der Frau lagen der Polizei zunächst nicht vor.

Mitteilung

Störungsmeldung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel