Offenburg Ausgebrochener Stier erschossen: Zu nahe an Autobahn

Offenburg / DPA 02.09.2018

Weil er Richtung Autobahn A5 unterwegs war, ist ein junger Stier bei Offenburg erschossen worden. Das Tier war am Samstagmittag aus einem Bauernhof ausgebrochen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Besitzer und zahlreiche Helfer versuchten zunächst, den Stier wieder einzufangen, doch der verschwand in einem Maisfeld. Die Polizei beauftragte einen Jäger, der das Tier zwischen den Maispflanzen aufspürte und erschoss.

Pressemitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel