Wiesloch Auffahrunfall löst Kettenreaktion aus: Drei Verletzte

Wiesloch / DPA 06.08.2018

Bei drei Auffahrunfällen in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) sind drei Menschen verletzt worden. Zunächst war ein Auto am frühen Sonntagabend von hinten auf einen vor ihm stehenden Wagen geprallt, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Insassen des vorderen Autos leicht verletzt.

Im Stau, der sich hinter dem Unfall bildete, fuhr dann ein Fahrer mit einem Kleintransporter auf einen vor ihm stehenden Wagen auf. Kurz darauf kam es am Ende des Staus zu einem weiteren Auffahrunfall. Hierbei wurde eine Fahrerin verletzt.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel