Bad Säckingen Atembeschwerden bei Hausbewohnern: Vermutlich Reizgas

Bad Säckingen / DPA 09.04.2018

Atembeschwerden bei Bewohnern eines Hauses in Bad Säckingen (Kreis Waldshut) haben einen Großeinsatz ausgelöst. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden zwei der insgesamt neun Bewohner vorsorglich in eine Klinik gebracht. Bei Messungen und der Überprüfung des Gasanschlusses gab es jedoch keine Auffälligkeiten. Die Ermittler gehen davon aus, dass Unbekannte bei dem Vorfall am Freitag Reizgas im Hausflur versprüht hatten. Nachdem die Wohnungen gelüftet waren, konnten die Menschen wieder zurückkehren.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel