Nagold Asylbewerber in Haft: Verdacht des sexuellen Missbrauchs

Nagold / DPA 18.01.2018

Zwei Asylbewerber sitzen in Untersuchungshaft, weil sie einen 51 Jahre alten Mann in ihrer Unterkunft in Nagold (Kreis Calw) sexuell missbraucht haben sollen. Das Opfer aus dem Kreis Freudenstadt habe die Tat bereits am 2. Januar angezeigt, sagte ein Sprecher der Polizei in Karlsruhe am Donnerstag. Zuerst hatte der „Schwarzwälder Bote“ berichtet. Der 51-Jährige hatte den Angaben zufolge am späten Abend des 1. Januar einen jungen Mann in einem Zug getroffen und ihn in die Asylbewerberunterkunft begleitet. Dort sei er von seinem Begleiter und einem anderem Mann missbraucht worden. Die Polizei hatte den Fall aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nicht veröffentlicht, sagte der Sprecher. Jetzt habe der 51-Jährige aber von sich aus die Öffentlichkeit gesucht.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel