Ehrung Aribert Reimann erhält Theaterpreis „Faust“ für Lebenswerk

Regensburg / dpa 02.11.2018

Der Pianist und Komponist Aribert Reimann (82) wird für sein Lebenswerk mit dem Deutschen Theaterpreis „Der Faust“ ausgezeichnet. Die Verleihung findet am Samstagabend in Regensburg statt. Der Berliner gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten. Mehr als 70 Musikwerke hat er geschrieben - Liederzyklen, Instrumentalstücke, Orchesterwerke und mehrere Opern.

„Der Faust“ reiht sich bei Reimann ein in eine lange Reihe an Auszeichnungen. So hat der 82-Jährige unter anderem den als Nobelpreis für Musik geltenden Ernst von Siemens Musikpreis sowie den Robert Schumann-Preis verliehen bekommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel