Um 17.30 Uhr wurde in Steißlingen ein 52-Jähriger bei Arbeiten mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine und einem Laubsammler-Anhänger tödlich verletzt.

Laut Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft hatte der Mann im Bereich der Sportanlagen mit dem Gespann auf einer Wiesenfläche Laub aufgesammelt. Nach Abschluss der Arbeiten öffnete er über eine Hydraulik den Deckel des Sammlers, um vermutlich das Sammel- und Häckselwerk zu reinigen. Während dieser Tätigkeit schloss sich aus bislang unbekannter Ursache der Deckel und klemmte den Oberkörper des 52-Jährigen ein. Vorbeikommende Zeugen fanden den Mann und verständigten die Rettungsleitstelle. Mit Hilfe eines technischen Rettungsgeräts befreite die Feuerwehr den Mann. Dieser erlag jedoch trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen. Das Fahrzeuggespann wurde beschlagnahmt, die Staatsanwaltschaft Konstanz hat zur Klärung des Unfallhergangs einen Sachverständigen hinzugezogen.