Murr Anwohner lässt Falschparker Luft aus Reifen

DPA 11.01.2018

Ein Anwohner hat sich in Murr (Kreis Ludwigsburg) auf eigene Art um einen Falschparker gekümmert: Aus Frust ließ er die Luft aus den Reifen des Autos. Danach rief der 82-Jährige am Mittwoch die Polizei an, um den Parkverstoß aufnehmen zu lassen. Dabei räumte er die Tat ein: Er habe verhindern wollen, dass sich der Fahrer einfach davonmache. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, muss sich der 82-Jährige nun wegen des Verdachts der Nötigung verantworten. Der Falschparker dagegen kommt mit einem Verwarnungsgeld davon.

Mitteilung der Polizei