Wie mehrere Medien berichten, hat es in einem thailändischen Kindergarten einen Amoklauf gegeben. Mindestens 30 Menschen, darunter mehr als 20 Kinder und zwei Lehrer, sollen dabei getötet worden sein.
Bei dem Täter soll es sich um einen 34-jährigen ehemaligen Polizisten handeln. Dieser habe die Kindertagesstätte in der Provinz Nong Bua Lamphu im Norden Thailands bewaffnet betreten und mehrere Menschen, sowohl Erwachsene als auch Kinder erschossen. Das berichteten zuerst die „Bild“ und T-Online.

Amoklauf in Kindergarten in Thailand – Täter ist Ex-Polizist

Ein Bild des Täters geht um die Welt. Es wurde auf der Facebook-Seite der thailändischen Behörden veröffentlicht, weil der Täter zunächst auf der Flucht war.
Nun ist Berichten verschiedener Medien zufolge jedoch klar: Der ehemalige Polizist, der den Amoklauf im Kindergarten begangen haben soll, habe anschließend sich selbst, seine Frau und sein Kind getötet.