Die abgesagte Rammstein-Tour 2020 wird im kommenden Jahr 2021 nachgeholt. Das hat die Band auf ihrer Homepage am Dienstag bekanntgegeben.
Wegen der Beschränkungen infolge der Corona-Krise hatte die Band ihre für diesen Sommer geplante große Stadion-Tour durch Deutschland und Europa absagen müssen.

Rammstein 2021: Start in Leipzig, dann noch Stuttgart, Berlin, Düsseldorf und Hamburg in Deutschland

Läuft alles nach Plan, nehmen die Berliner also ab dem 22. Mai 2021 einen neuen Anlauf. Der Tour-Start findet in Leipzig statt, Stuttgart ist mit den Konzerten am 31. Mai und 1. Juni der dritte Stopp der Tour. In Deutschland folgen im Laufe der Tour dann noch Konzerte (jeweils zwei) in Berlin, Düsseldorf und Hamburg.
Einzig die beiden im norwegischen Trondheim ursprünglich angesetzten Termine (26. und 27. Juli im Granåsen) werden nun auf einen Termin zusammengelegt und verlegt (25. Juli 2021 auf die Leangen Travbane).

Rammstein Tour 2021 - Das sind die Termine

  • 22.05.2021 Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (verlegt vom 29.05.2020)
  • 23.05.2021 Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (verlegt vom 30.05.2020)
  • 27.05.2021 Klagenfurt, Wörthersee Stadion (verlegt vom 25.05.2020)
  • 31.05.2021 Stuttgart, Mercedes-Benz Arena (verlegt vom 02.06.2020)
  • 01.06.2021 Stuttgart, Mercedes-Benz Arena (verlegt vom 03.06.2020)
  • 05.06.2021 Berlin, Olympiastadion (verlegt vom 04.07.2020)
  • 06.06.2021 Berlin, Olympiastadion (verlegt vom 05.07.2020)
  • 12.06.2021 Belfast, Boucher Road Playing Fields (verlegt vom 17.06.2020)
  • 16.06.2021 Cardiff, Principality Stadium (verlegt vom 14.06.2020)
  • 19.06.2021 Coventry, Ricoh Arena (verlegt vom 20.06.2020)
  • 23.06.2021 Aarhus, Ceres Park (verlegt vom 04.08.2020)
  • 26.06.2021 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 27.06.2020)
  • 27.06.2021 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 28.06.2020)
  • 30.06.2021 Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 01.07.2020)
  • 01.07.2021 Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 02.07.2020)
  • 05.07.2021 Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 06.06.2020)
  • 06.07.2021 Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 07.06.2020)


  • 09.07.2021 Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 09.07.2020)
  • 10.07.2021 Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 10.07.2020)
  • 13.07.2021 Turin, Stadio Olimpico Grande Torino (verlegt vom 13.07.2020)
  • 17.07.2021 Warschau, PGE Narodowy (verlegt vom 17.07.2020)
  • 21.07.2021 Tallinn, Song Festival Grounds (verlegt vom 21.07.2020)
  • 25.07.2021 Trondheim, Leangen Travbane (verlegt vom 26. & 27.07.2020 Venue: Granåsen)
  • 30.07.2021 Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 31.07.2020)
  • 31.07.2021 Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 01.08.2020)
  • 03.08.2021 Nijmegen, Goffertpark (verlegt vom 24.06.2020)
  • 07.08.2021 Ostend, Park De NieuweKoers (verlegt vom 10.06.2020)

Rammstein Tour 2021 - Das gilt bei den Tickets und dem Fansale

Zur Ankündigung der neuen Termine schrieb die Band auf ihrer Homepage: „Wir freuen uns sehr, heute die neuen Termine der diesjährigen, aufgrund von Covid-19 ausgefallenen Tour, veröffentlichen zu können. Alle Shows werden 2021 nachgeholt und die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine!“
Wer keine Möglichkeit habe, an der verlegten Veranstaltung teilzunehmen, so teilt die Ticketagentur Eventim mit, kann sein Ticket über www.fansale.de anderen Rammstein Fans weiterverkaufen.
Den aktuellen Termin der Veranstaltungen kann man auch auf der Eventim-Homepage überprüfen.

Rammstein Nordamerika Tour 2020?

Nach wie vor nicht betroffen von der Covid-19-Pandemie sind die elf Daten in Nordamerika: Am 20. August starten Till Lindemann und Co. im kanadischen Montreal. Die Gigs in Los Angeles und Mexico City sind bereits ausverkauft.