Washington Alf kehrt wieder auf die Erde zurück

Alf kehrt zurück ins Fernsehen.
Alf kehrt zurück ins Fernsehen. © Foto: Handout/SUPER RTL/Dpa
Washington / AFP 03.08.2018

Alf kommt zurück: Die gleichnamige 80er-Jahre-Kultserie um den zotteligen Außerirdischen wird von Warner Bros. neu aufgelegt, wie das Magazin „The Hollywood Reporter“ am Mittwoch (Ortszeit) berichtete. Die Arbeiten an der Neuauflage begannen demnach im Mai und sind noch in einem sehr frühen Stadium. Bislang gebe es noch keine Zusagen von Sendern zur Ausstrahlung der neuen Folgen.

Die bisherigen vier Staffeln liefen beim US-Sender NBC. In Deutschland strahlte das ZDF die Serie aus. Alf (Abkürzung für „Alien Life Form“, also außerirdische Lebensform) vom Planeten Melmac stürzte mit seinem Raumschiff ins Haus der US-Mittelschichtfamilie Tanner, die er fortan mit seinen skurrilen Ideen, Sprüchen wie „Null Problemo“ und seinem Appetit auf deren Katze Lucky auf Trab hielt.

Auch in der Neuauflage soll Alf nun wieder eine Familie heimsuchen. Neben den damaligen Produzenten von Warner Bros. seien auch die zwei Autoren Tom Patchett und Paul Fusco wie beim Original wieder mit von der Partie, schreibt das Magazin.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel