Metzingen Acht Verletzte nach Unfall: Zwei Personen in Lebensgefahr

Metzingen / DPA 02.05.2018

Bei einem Unfall mit drei Autos auf der Bundesstraße 312 bei Metzingen sind acht Personen verletzt worden, zwei davon lebensgefährlich. Eine 36 Jahre alte Autofahrerin hatte beim Einfahren auf die Straße einem anderen Auto die Vorfahrt genommen, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Ihre Wagen stießen seitlich zusammen, wobei die Unfallverursacherin und ein 9-jähriger Junge im Wagen schwere Verletzungen erlitten. Das andere Auto geriet durch den Aufprall in den Gegenverkehr, krachte frontal mit einem dritten Wagen zusammen und drehte sich aufs Dach. Die 46- und 22-jährigen Insassinnen wurden eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in Kliniken. Im dritten Auto wurde eine 62-jährige Frau schwer verletzt, drei weitere Insassen leicht.

Polizeimitteilung