Der Brand eines mit 18 Tonnen Laminatböden bepackten Lastwagenanhängers bei Freiburg sorgt auch am Donnerstagmorgen, 02.09.2021, noch Verkehrseinschränkungen.
  • Die A5 bei Freiburg (Fahrtrichtung Basel) ist auch am Donnerstagmorgen, 2. September, noch gesperrt
  • Ein Lkw hat auf der Autobahn gebrannt, es folgten Löscharbeiten
  • Der Straßenbelag ist möglicherweise beschädigt und muss neu geteert werden – deshalb gibt es eine Vollsperrung und Stau auf der Autobahn

Stau A5 aktuell: Brand-Unfall mit Lkw bei Freiburg

Ein Lkw hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Feuer gefangen. Der Fahrer habe am frühen Donnerstagmorgen auf der A5 noch das Zugfahrzeug abkoppeln können, um weitere Schäden zu vermeiden, teilte die Polizei mit. Ein geplatzter Reifen soll die Achse des Anhängers blockiert haben – die dabei entstandenen hohen Temperaturen hätten dann den Brand ausgelöst.

A5 bei Freiburg voll gesperrt: Feuerweh, Löschfahrzeuge und Polizei im Einsatz

Für die Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn der A5 gesperrt werden. Anhänger und Ladung wurden zerstört. Die Ursache für den Brand und die Höhe des Sachschadens waren laut Polizei bisher nicht bekannt. Der SWR berichtet aber, dass der Brand vermutlich durch einen geplatzten Reifen entstanden sei.