Die Corona-Zahlen der USA steigen weiter dramatisch an. Über vier Millionen Menschen haben sich dort mittlerweile mit dem Coronavirus angesteckt. Nach Daten der John-Hopkins-Universität starben rund 144.000 Menschen nach einer Infektion. Die US-Gesundheitsbehörde CDC geht davon aus, dass es in vielen Regionen des Landes eine hohe Dunkelziffer an Infektionen gibt. Weltweit wurden mehr als 15 Millionen Corona-Infektionen verzeichnet. Rund 626.000 Menschen starben im Zusammenhang mit der Erkrankung Covid-19.

Corona USA aktuell: Zwischen 60.000 und 77.000 Neuinfektionen pro Tag

Die Corona-Pandemie spitzt sich in den USA weiter dramatisch zu: Die Behörden meldeten in den vergangenen zwei Wochen zwischen 60.000 und 77.000 Neuinfektionen pro Tag. Am Dienstag und Mittwoch wurden jeweils mehr als 1000 Todesfälle binnen 24 Stunden verzeichnet. In den USA leben rund 330 Millionen Menschen.