Wimsheim 83 Jahre alter Lasterfahrer kracht in Stau

Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © Foto: Rolf Vennenbernd
Wimsheim / DPA 07.06.2018

Auf der Autobahn 8 ist ein 83 Jahre alter Fahrer mit einem Laster in ein Stauende gekracht. Dabei hat er einen Schaden von etwa 75 000 Euro verursacht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Zuvor hatte sich auf der Spur in Richtung Karlsruhe ein Stau bei Wimsheim (Enzkreis) gebildet. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine brachte mit einer Vollbremsung zwar sein Fahrzeug noch zum Stillstand. Aber der 83 Jahre alte Fahrer konnte den Aufprall auf den vorderen Lastwagen trotz Vollbremsung nicht verhindern und schob das Fahrzeug auf einen dritten Laster. Die rechte Fahrspur war nach dem Unfall am Mittwoch während der Mittagszeit gesperrt.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel