Lörrach 76-Jähriger schwebt nach Wohnungsbrand in Lebensgefahr

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrfahrzeug. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrfahrzeug. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv © Foto: Daniel Bockwoldt
Lörrach / DPA 27.01.2018

Bei einem Brand in Lörrach ist ein 76-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann kam am Freitagabend ins Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Einsatzkräfte gingen von einer Rauchgasvergiftung aus. Als mögliche Brandursache wird ein Defekt an einem elektrischen Gerät nicht ausgeschlossen. Der Schaden wird auf rund 50 000 Euro beziffert. Nach Polizeiangaben stand die Wohnung in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf, ein Übergreifen auf andere Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus konnte sie jedoch verhindern. Deren Bewohner durften im Lauf der Nacht zurückkehren.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Freiburg