Stuttgart 71-Jähriger mit lebensgefährlicher Rauchvergiftung

Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht am Straßenrand. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht am Straßenrand. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv © Foto: Hauke-Christian Dittrich
Stuttgart / DPA 26.06.2018

Beim einem Brand in seiner Wohnung in Stuttgart hat ein 71 Jahre alter Mann eine lebensgefährliche Rauchvergiftung erlitten. Ein Nachbar war am Dienstagnachmittag wegen einer berstenden Fensterscheibe auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr gerufen. Die Rettungskräfte entdeckten den Mann in der brennenden und völlig verqualmten Erdgeschosswohnung und brachten ihn ins Krankenhaus, wie die Polizei weiter mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Feuer in der Küche ausgebrochen. Die Höhe des Schadens war noch unklar.

Pressemitteilung Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel