Göppingen 53-Jähriger wird von Gruppe überfallen und schwer verletzt

Der Eingang zu einer Notaufnahme. Foto: Holger Hollemann/Archiv
Der Eingang zu einer Notaufnahme. Foto: Holger Hollemann/Archiv © Foto: Holger Hollemann
Göppingen / DPA 17.01.2018

Ein 53-Jähriger ist in Donzdorf (Kreis Göppingen) von einer Gruppe junger Männer überfallen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Mann am vergangenen Freitag ein Lokal verlassen und sich mit den etwa fünf ihm bekannten jungen Leuten unterhalten. Die Tatverdächtigen im Alter von 16 bis 20 Jahren verfolgten den 53-Jährigen daraufhin und schlugen ihn unvermittelt nieder. Daraufhin flüchteten die Angreifer mit dem Handy des Opfers. Der schwer verletzte Mann ging demnach selbst ein Krankenhaus. Erst am Montag informierte ein Zeuge, der mit dem 53-Jährigen über den Vorfall gesprochen hatte, die Polizei. Warum die Gruppe das Opfer verfolgt hatte, war zunächst unklar.

Polizeimeldung