Wehr 49-Jähriger Waldarbeiter bei Holzarbeiten schwer verletzt

Wehr / DPA 25.01.2018

Ein Waldarbeiter ist in Wehr (Kreis Waldshut) beim Holzfällen schwer verletzt worden. Der 49-Jährige wurde aus noch ungeklärter Ursache von einem abgesplitterten Holzstück getroffen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Zur Bergung des Verletzten war am Mittwoch neben der Feuerwehr auch die Bergwacht im Einsatz.

Polizeimeldung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel